Dresden
Technologieportal

 
Ihr Zugang zu Forschungsinfrastruktur und Know-how
de|en

Dienstleistungen — Technische Universität Dresden (TUD)

Technische Universität Dresden (TUD)
Filter:
Mindestens 1 weiteres Ergebnis ist für Mitglieder sichtbar. Bitte anmelden.
Sortierung:

273 Ergebnisse

 

Culture and adoption of hES/hiPS cells

Einrichtung: Stem Cell Engineering

The facility can develop feeder independent cultures of hES/hiPS cells from feeder dependent cultures to substrates like Matrigel, Vitronectin, Geltrex and Synthamax.

 

Molekulare Karyotypisierung

Einrichtung: Genetische Diagnostik

In erster Linie wird diese Untersuchung bei Patienten mit einer Entwicklungsstörung durchgeführt. In unserem Labor wird die molekulare Karyotypisierung in Form einer Array-CGH durchgeführt.

 

Next Generation Sequencing (NGS) - Paneldiagnostik und Exom-Sequenzierung

Einrichtung: Genetische Diagnostik

Wir bieten die hochdurchsatzbasierte Sequenzierung von 94 Genen an, die mit einer erhöhten Tumorprädisposition einhergehen. Zudem führen wir die Sequenzierung von ca. 4800 Genen durch, die...

 

Koventionelle und Molekulare Zytogenetische Untersuchungen (Chromosomenanalyse/FISH)

Einrichtung: Genetische Diagnostik

Rein methodisch wird die zytogenetische Diagnostik unterteilt in die konventionelle zytogenetische und in die molekularzytogenetische Diagnostik.

 

Schulungen und Durchführung von Integrationstests am A320 Flugsimulator

Einrichtung: Professur für Technologie und Logistik des Luftverkehrs

Schulung und Durchführung von Integrationstests im Rahmen von Forschungskooperationen am A320 Flugsimulator.

 

Wirbelstromprüfung

Einrichtung: Arbeitsgruppe für Physikalische Werkstoffdiagno­stik

Wirbelstromprüfung zur effektiven Erkennung von Materialschäden in metallischen Bauteilen.

 

Untersuchung der Magnetometrie zur Charakterisierung magnetischer Proben (PPMS)

Einrichtung: Arbeitsgruppe für Physikalische Werkstoffdiagno­stik

In der Arbeitsgruppe Werkstoffdiagnostik werden unter anderem multifunktionale und multiferroische Werkstoffe entwickelt und charakterisiert.

 

Zerstörungsfreie Prüfung massiver Bauteile via Röntgengrobstrukturanalyse

Einrichtung: Arbeitsgruppe für Physikalische Werkstoffdiagno­stik

Bei der Röntgengrobstrukturanalyse wird das zu prüfende Bauteil von einer Röntgenstrahlungsquelle „durchleuchtet“.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 [+10] ...